Alfred Herrhausen Gesellschaft

Urban Age
Urban Age Trailer Still

A worldwide investigation into the future of cities [mehr]

Urban Age Award
The Urban Age Award

Die Deutsche Bank hat im Jahr 2007 erstmals den Deutsche Bank Urban Age Award verliehen. Mit diesem Preis werden Verantwortungspartnerschaften aus Bürgern, Politikern, Wirtschaft und NGO´s ausgezeichnet, die zur Verbesserung der Lebensqualität in den Städten beitragen. [mehr]

Hong Kong 2011
Hong Kong 2011

Unter dem Motto "Cities, Health and Well-Being" befasste sich die Urban Age Konferenz 2011 in Hong Kong mit dem Aspekt der Gesundheit in Städten. [mehr]

Urban Age

Gegen Ende des 21. Jahrhundert werden zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten oder urbanen Zentren leben, davon im Jahre 2020 1,4 Milliarden Menschen in Slums. Städte sind die Motoren der wirtschaftlichen, kulturellen und wissenschaftlichen Entwicklung in der Welt. Sie sind Orte, an denen sich alle Probleme auf engstem Raum begegnen. Die Frage ist daher nicht, ob die Städte weiter wachsen werden, sondern wie, wo und in welchen Städten wir in Zukunft leben wollen.

Deshalb hat die Alfred Herrhausen Gesellschaft gemeinsam mit der London School of Economics (LSE) das Urban Age Projekt begonnen.

Urban Age analysiert die Probleme der Megastädte, bringt Bürgermeister, Architekten, Stadtplaner, Wissenschaftler und NGOs zusammen und ermöglicht ihnen, voneinander zu lernen.  
Seit 2005 wächst ein internationales Kompetenz-netzwerk zusammen, ein lebendiger Think Tank, mit dem Ziel bessere Lösungen für Städte zu finden. Bisher haben Konferenzen in New York, Shanghai, London, Mexico City, Johannesburg, Berlin, Mumbai und Sao Paulo stattgefunden. Themen wie z.B. Verkehr, Sicherheit, Regierbarkeit, nachhaltiges Wirtschaften und die Nutzung von öffentlichen Räumen bestimmen je nach Stadt die Diskussionen. Die AHG bringt hier ihre Erfahrungen zum Thema Regierbarkeit ein und die wirtschaftliche Kompetenz eines globalen Unternehmens, der Deutschen Bank.

2010 fand keine Urban Age Konferenz statt. Dafür organisierte die Alfred Herrhausen Gesellschft gemeinsam mit der LSE und dem Brookings Institut  den „Gobal Metro Summit – Delivering the Next Economy“ im Dezember in Chicago.

 
2011 fand die Urban Age Konferenz zum Thema „Cities, Health and Well-Being“ in Hong Kong statt. Neben der LSE Cities war der Partner vor Ort diesmal die "University of Hong Kong".

Erste Analysen und Ergebnisse der Konferenzreihe wurden in dem Buch „The Endless City“ zusammengefasst. In 2011 folgte dann der zweite Band „Living in the Endless City.

Im Jahr 2010 wurde das Institut LSE Cities gegründet. Es befasst sich mit neuen Forschungs- und Weiterbildungsprogrammen im Zusammenhang mit der weltweiten Verstädterung.

Im Rahmen der Urban Age Konferenzen werden mit dem Deutsche Bank Urban Age Award Verantwortungs-partnerschaften ausgezeichnet, die sich beispielhaft für die Verbesserung der Lebenssituation in ihren Städten engagieren.

Weitere Informationen
http://www.dbuaaward.com/
http://www.lsecities.net/
AHG Suche

Die Projektdatenbank bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über alle Projekte der Alfred Herrhausen Gesellschaft

Aktuelles

Urban Age 2013"CITY TRANSFORMATIONS" - Unter diesem Titel fand am 24. und 25. Oktober in Rio de Janeiro die 12. Auflage der Konferenzreihe statt. [mehr]

Projekte
Europe Urban Age Denk ich an Deutschland Logo Foresight Trace Lab
Partner

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Projektpartner. [mehr]