Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs wird in Europa eine einzigartige Erfolgsgeschichte geschrieben: Noch nie lebten die Nationen auf dem europäischen Kontinent so lange in Frieden und Wohlstand miteinander. Freiheit, Rechtsstaatlichkeit, Menschenrechte: Für diese Werte steht das demokratische Europa. Doch was für uns selbstverständlich ist, das steht heute wieder in Frage: Nationalismus und Populismus treiben die Gemeinschaft auseinander. China und Russland fordern den europäischen Zusammenhalt heraus, während die USA sich von ihrer Rolle als liberale Ordnungsmacht zurückziehen. Es ist höchste Zeit, die Stimme zu erheben – für offene Gesellschaften im Inneren der Europäischen Union und für die Handlungsfähigkeit der Staatengemeinschaft. Im Arbeitsfeld Europa setzen wir uns ein für das Fortbestehen eines friedlichen, demokratischen und vereinten Europas, das als Vorbild für eine liberale Weltordnung dient.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.